SV Unlingen - SG Daugendorf/Zwiefalten 0:2

Kreisliga B2, 10. Spieltag, Samstag 14.10.2017

SV Unlingen Abt. Fußball - SG SV Daugendorf/ TSG Zwiefalten [Fussball]0:2 (0:1)

Torfolge: 0:1 Franziskus Kappeler (22.), 0:2 Marius Hebeisen (51.)

SG entscheidet das Nachbarduell knapp für sich

Die SG legte los wie die Feuerwehr! Gleich von Beginn ging man voll drauf und der SVU zeigte sich sehr respektvoll und wusste nicht, wie gegensteuern. Die ersten Chancen durch Hannes Rueß, Nick Haiß und Marius Hebeisen blieben zuerst ungenutzt, dann aber traf „Schorle“ nach 22 Minuten zum verdienten 1:0 für die SG. Hannes startete stark über außen und brachte den Ball in die Mitte. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt längst überfällig. Danach war allerdings die Offensivpower der SG wie weggeblasen und der SVU bekam Aufwind und zeigte auch nach vorne gute Aktionen, bei denen allerdings der letzte Abschluss fehlte. Zur Halbzeit stand das 1:0, sollte dies aber gehalten werden, somit musste nach der Halbzeit was passieren.

Beginn der zweiten Halbzeit und die SG machte weiter, wie vor der Halbzeit. Wichtige Zweikämpfe wurden verloren, Bälle unbedrängt zum Gegner gespielt und es fand keine Kommunikation auf dem Platz statt. Jürgen Fisel rettete stark mit einer Parade, ansonsten wäre das gerechte Unentschieden gefallen. Wie hätte es aber dann anders sein sollen: Der SVU hatte seine Chancen nicht genutzt. Die SG bringt einen Freistoß lang vors Tor. Nach starker Parade vom Unlinger Torwart Allmendinger war aber „Kusus“ zur Stelle und staubte zum 2:0 ab. Die Unlinger hatten noch weitere Chancen, kamen allerdings nicht mehr zwingend vors Tor.

Nach schwacher Leistung kamen unsere Jungs somit trotzdem zum nächsten Sieg und sammelten weitere drei Punkte. Der SVU hielt gut dagegen und war stärker, als erwartet. Es gilt nun, voll konzentriert in die nächsten Spiele zu gehen und vor allem die Gegner nicht zu unterschätzen.

Es spielten: J. Fisel, F. Kappeler, M. Häbe, S. Kley, Joh. Geiselhart, P. Rueß (79. J. Geiselhart), P. Häbe, J. Butscher, J. Rueß (88. C. Weißhaar), N. Haiß, M. Hebeisen (82.C. Hölz)

 

Quelle: facebook.de/sv-daugendorf

vom 17.10.2017 von Lukas Fundel

Zurück