SG Daugendorf/Zwiefalten - SG Dettingen II 0:0

SG SV Daugendorf/TSG Zwiefalten - SG Dettingen II 0:0 (0:0)

Es spielten: J. Fisel, P. Häbe, P. Rueß, M . Häbe, S. Kley, F. Kappeler, M. Schneider (70. C. Weißhaar), J. Butscher, M. Hebeisen (46. T. Münst), N. Haiß, J. Geiselhart (74. Joh. Geiselhart)

SG lässt Punkte liegen

Die SG versuchte in der Anfangsphase das Spiel zu übernehmen. Jedoch konnte man keine zwingende Torchancen erspielen. Von der SG Dettingen kam in den ersten Minuen nicht viel. Nur durch Standards kam unsere SG zu nennenswerten Torchancen, wobei man leider kein Tor erzielen konnte. Nach einer Viertelstunde verflachte sich das Spiel und es fand hauptsächlich im Mittelfeld statt. Daugendorf/Zwiefalten hatte das Spiel im Griff und versuchte sich durch eine tiefstehende Abwehr zu kombinieren, was jedoch selten gelang. Die SG Dettingen fokusierte sich hauptsächlich auf die Defensivarbeit und konnte erst in der 32. Minute durch einen Schuss aus 16 Metern gefährlich werden.

Mit einem Unentschieden ging es in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begann gleich wie die 1. Halbzeit endete. Die SG Daugendorf/Zwiefalten war klar überlegen und konnte das Spiel ruhig von hinten aufbauen. Die SGD stand tief und versuchte mit jedem Mann das 0:0 zu halten. In der 57. Minute hatte man Pech, als ein Kopfball von S. Kley an die Latte sprang. Ein paar Minuten später war es N. Haiß der nach einer Flanke von P. Rueß den Ball knapp am Pfosten vorbei köpfte. Nach diesen Chancen konnten unsere Farben nicht mehr gefährlich vors gegnerische Tor kommen, da man im Aufbauspiel zu viele Fehler machte.

So endete das Spiel mit einem 0:0. Somit konnte man das Unentschieden von Emerkingen am Freitag nicht ausnutzen.

 

Quelle: facebook.de/sv-daugendorf

vom 03.11.2017 von Lukas Fundel

Zurück