Aktuelles

TSG - SV Uttenweiler - 3:6 (2:2)

12.06.2016 von Markus Steinhardt

Im letzten Spiel der Meistersaison wollte man unbedingt mit einem Sieg den Wimpel in Empfang nehmen. Dies könnte leider nicht geschehen, da die Gäste aus Uttenweiler sehr stark gespielt haben.

Die TSG musste bereits nach 3 Minuten den Rückstand einstecken. Spielertrainer Andreas Neher konnte aber den Rückstand mit dem 1:1 in der 9. Minute wieder vergessen machen. Schrecksekunde in der 22. Spielminute: Lukas Fundel musste ohne Fremdeinwirkung in der 22. Spielminute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Bereits eine Minute später konnte dann wiederum Andreas Neher die TSG in Führung bringen. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit konnte aber dann der SVU ausgleichen.

In der 54. Minute entschied der SChiedsrichter auf Strafstoß und rot für Spielertrainer Andreas Neher. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste zur 3:2 Führung. Eine Minute später könnten die Gäste sogar auf 2:4 erhöhen. SVU kam immer besser ins Spiel und konnten so auch die Führung in der 74. Minute auf 2:5 erhöhen. Manuel Schultes schoß in der 76. Minute aus 30 Metern aufs Tor und konnte immerhin auf 3:5 verkürzen. In der 87. Minute sah noch Jonas Haiß nach einer Tätlichkeit die Rote Karte. Das letzte Tor in dem Spiel schoß wieder der SVU und somit unterlag die TSG mit 3:6.

 

Es spielten:

Schultes K. - Kley, Geiselhart, Häbe M. - Fundel L.(22. Häbe P.), Fischer (70. Steinhardt) - Sturz (59. Ott), Jaeger, Hilsenbek (52. Haiß) - Schultes M., Neher

Weiterlesen …

TSG II - SV Uttenweiler II 2:6 (1:3)

12.06.2016 von Markus Steinhardt

Die TSG II unterliegt auch im letzten Spiel mit 3:6. Tore schoßen Pius Fundel, Constantin Ott, Naqibullah Rahimi.

Weiterlesen …

FC Marchtal - TSG 3:4 (1:1)

12.06.2016 von Markus Steinhardt

Beim Auswärtsspiel gegen den FC Marchtal konnte die TSG eine Vielzahl von Fans begrüßen. Einige nutzten auch das Angebot des extra eingerichteten Fanbusses.
Und die Mitgereisten Zuschauer bekamen über die 90 Minuten eine spannende Partie zu sehen.

Von Beginn an war die TSG besser im Spiel und konnte sich erste Chancen erarbeiten. Doch nach 12 Minuten ging der FCM mit seiner ersten Chance in Führung. Auch danach machte die TSG wieder das Spiel und konnte in der 25. Minute durch Peter Häbe ausgleichen.

Die zweite Hälfte begann wieder mit der Führung durch die Gastgeber (55.), welche der stark spielende Dominik Sturz bereits in der 62. Minute ausgleichen konnte. Doch das Remis hielt nicht lange, bereits in der 70. Minute konnte der FC Marchtal wieder in Führung gehen. Dabei ließ dann auch die Antwort der TSG nicht lange auf sich warten. Stephan Fischer konnte in der 76. Minute nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden, Simon Kley verwandelte den fälligen Elfmeter zum erneuten Ausgleich. Das letzte und entscheidende Tor des Mittags sollte dann doch auf Seiten des Meisters fallen. Manuel Schultes brachte die TSG in der 85. Minute in Führung. Auch weil den Gastgebern kurz vor Schluss noch ein Tor aberkannt wurde war es dann letztlich ein sehr glücklicher Sieg für unsere TSG.

Es spielten:

Schultes K. - Ott (57. Neher), Kley, Fundel L., Geiselhart - Häbe P., Fischer (73. Steinhardt), Sturz, (88. Fundel P.) Jaeger, Haiß - Schultes M.

Weiterlesen …

FC Marchtal II - TSG II 7:2 (3:1)

12.06.2016 von Markus Steinhardt

Die TSG unterliegt klar gegen den Reserve-Meister aus Marchtal mit 7:2. Die tore schoßen Pius Fundel und Naqibullah Rahimi.

 

Weiterlesen …

TSG - TSG Rottenacker II 3:0

12.06.2016 von Markus Steinhardt

Die TSG gewinnt das Heimspiel gegen die TSG Rottenacker II kampflos mit 3:0.

Weiterlesen …

SGM Altheim/Andelfingen - TSG 1:3 (1:1)

12.05.2016 von Markus Steinhardt

Der TSG Zwiefalten ist drei Spieltage vor Schluss bei 10 Punkten Vorsprung auf den SV Oggelsbeuren der Titel nicht mehr zu nehmen. Somit kehrt die TSG nach 10 Jahren wieder zurück in die Kreisliga A.

Doch bis dahin war noch einmal ein harter Kampf in Andelfingen angesagt, der beiden Teams alles abverlangte. Die TSG Zwiefalten kam gut ins Spiel doch agierte teilweise zu hektisch so dass Torchancen anfangs eher Mangelware bli...eben. Die Führung für die TSG fiel nach einem Eckball. Im Getümmel war es ein Spieler der Heimelf, der den Ball unhaltbar im eigenen Gehäuse versenkte. In der Folge verflachte das Spiel etwas und der Gastgeber fand besser ins Spiel. Vor allem mit Freistößen aus dem Halbfeld blieb die SGM stets gefährlich. So kam es auch in der 42. Minute zum verdienten Ausgleich, als ein solcher Freistoß nicht geklärt werden konnte und Patrick Schlegel zum 1:1 traf.

Nach der Halbzeit kam die TSG wieder besser ins Spiel und die erneute Führung ließ nicht lange auf sich warten. Nachdem Tobias Hilsenbek im Strafraum nur durch ein Foul zu stoppen war, verwandelte Simon Kley den fälligen Elfmeter souverän und brachte seine Farben wieder in Front. Das Spiel blieb weiterhin offen und wurde zunehmend härter. Nach einem Foulspiel 20 Meter vor dem Tor des Gastgebers entschied der Schiedsrichter auf Freistoß für die TSG. Spielertrainer Andreas Neher legte sich den Ball zurecht und zirkelte die Kugel in die Maschen. 3:1!! Die SGM hatte anschließend noch die Chance zum Anschlusstreffer durch eine äußerst fragwürdige Elfmeterentscheidung, aber TSG-Keeper Kevin Schultes hielt den Ball und somit die drei Punkte für den Meister.

Die TSG Zwiefalten bedankt sich für die tolle Unterstützung der Fans und kann nun entspannt in die letzten drei Partien der Saison gehen.

Es spielten: Schultes K. - Neher (56. Ott), Kley, Häbe M., Geiselhart - Fischer, Fundel L. (85. Häbe P.), Hilsenbek, Jaeger, Sturz - Schultes M.

Weiterlesen …

Vorschau: SGM Altheim/Andelfingen - TSG

09.05.2016 von Markus Steinhardt

Nachdem die TSG Zwiefalten souverän mit 4:0 gegen den FV Neufra II gewonnen hat, hat sie am kommenden Dienstag Abend seit mehr als 10 Jahren wieder die Chance Meister der Kreisliga B zu werden und damit direkt in die A-Liga aufzusteigen. Dazu ist ein Sieg gegen die Spielgemeinschaft Altheim/Andelfingen nötig. 

Das Hinspiel gewann die TSG mit 3:0. An dieses Hinspielergebnis heißt es anzuknüpfen und den Hausherren zeigen, das wir die beste Mannschaft der Liga sind.

Über eine starke Unterstützung durch zahlreich mitgereiste Fans würde sich die Mannschaft sehr freuen!

Weiterlesen …

TSG - FV Neufra II 4:0 (2:0)

09.05.2016 von Markus Steinhardt

Bereits am vergangenen Sonntag hätte die TSG die Meisterschaft klar machen können. Bei einem Sieg gegen den FV Neufra II und einer zeitgleichen Niederlagen des Tabellenzweiten SV Oggelsbeueren, wäre die TSG uneinholbar auf Platz 1 gewesen. Daraus wurde jedoch nichts, da der SVO das Spiel in Unlingen in letzter Minute noch für sich entscheiden konnte.

 

Im Spiel im Dobeltal begann die TSG stark. Man übernahm von Beginn an die Verantwortung und kreierte sich immer wieder Chancen. Diese konnten aber in den ersten halben Stunde nicht genutzt werden. Nach 30 Minuten war es dann Stephan Fischer der zur 1:0 Führung traf. Nach einem Freistoß im Mittelfeld bekam er den Ball, tankte sich bis zum Strafraum durch und schloss gekonnt zum 1:0 ab. Der Jubel über die Führung war kaum verstummt, da konnte Simon Kley im Anschluss an einen Eckball bereits zum 2:0 einköpfen.

In der 2. Hälfte konnte dann Tobias Hilsenbek, nach einem schönen Pass von Stephan Fischer, schnell das 3:0 nachlegen. Danach flachte das Spiel etwas ab. Kurz vor dem Ende der Partie konnte Nico Jaeger dann noch 4:0 erhöhen.

Es spielten: Kley D. - Neher (73. Waidmann (85. Fundel P.), Kley S., Häbe M., Geiselhart - Fischer (81. Häbe P.), Fundel L.,  Hilsenbek, Jaeger, Haiß - Sturz (61. Ott)

Weiterlesen …

TSG - SG Kanzach/Buchau 3:0

05.05.2016 von Markus Steinhardt

Aufgrund Spielermangels der Gäste gewinnt die TSG das Spiel kampflos mit 3:0.

Weiterlesen …

TSG - SC Lauterach 3:1 (2:0)

05.05.2016 von Markus Steinhardt

In einem kampfbetonten Spiel konnte Zwiefalten früh das Spiel an sich reißen. Erste Chancen blieben zwar erfolglos, doch in der Schlussphase der ersten Halbzeit sich die TSG dann auf die Siegerstraße bringen. Zuerst traf Dominic Sturz in der 42. Minute zum 1:0, ehe kurz darauf ein Lauteracher Spieler mit Gelb/ Rot vom Platz musste. Noch vor dem Pausenpfiff konnte Manuel Schultes dann sogar in der 44. Minute noch auf 2:0 erhöhen.
Die TSG ließ die zweite Hälfte dann naturgemäß etwas ruhiger angehen. Erst als die Gäste in der 71. Minute zum 2:1 Anschluss kamen war nochmals etwas Spannung im Spiel. Doch letztlich konnte Simon Kley mit seinem Strafstoß in der 87. Minute zum 3:1 den Sieg perfekt machen.

Es spielten: Schultes K. - Kley, Häbe M., Geiselhart, Neher (90. Modl) - Fundel L., Fischer (73. Ott), Hilsenbek, Jaeger, Sturz (89. Steinhardt C.) - Schultes M.

Weiterlesen …