Aktuelles

POKAL: SF Donaurieden - TSG 7:8 n.E. (1:1)

24.09.2015 von Markus Steinhardt

Im ersten Pflichtspiel für die TSG, merkte man in der Anfangsphase die harte Vorbereitung noch an. Dennoch schaffte es die TSG gegen einen deutlich besseren Gegner in der 23. Spielminute durch Dominic Sturz den Führungstreffer zu erziehlen. Die Hausherren drehten daher noch mehr auf und erziehlten in der 33. Minute den Ausgleichstreffer. Nach der Halbzeitpause merkte man den Hausherren an, dass sie den Sieg unbedingt erzwingen wollen und gingen in der 61. Minuten verdient in Führung. In der 69. Minute konnten sie den Vorsprung auf 3:1 erhöhen. Die TSG gab aber dennoch nicht auf und hielt gut dagegen. Der Dank dafür erfolgte in der 71. Spielminute, als Tobias Hilsenbek verkürzte. Die TSG wurde besser und erziehlte in der 79. Minute durch Manuel Schultes den verdienten Ausgleich. Das Spiel konnte in den 90 Minuten nicht entschieden werden, und somit musste der Sieger im Elfmeterschießen ermittelt werden. Die TSG konnte dann dieses Elfmeterschießen für sich bestimmen und gewann somit mit 8:7 im Elfmeterschießen und zieht in die nächste Runde ein. Da geht es dann gegen den SSV Ehingen-Süd II.

Es spielten: Schultes K. - Neher, Kley, Häbe M., Geiselhart - Fischer (64. Fundel L.), Häbe P., Jaeger, Hilsenbek (79. Fundel P.) - Burgmaier (57. Schultes M.), Sturz (70. Steinhardt C.)

Tore: 0:1 Sturz (23.), 3:2 Hilsenbek (69.), 3:3 Schultes M., 3:4 Kley, 4:5 Jaeger, 5:6 Häbe M., 6:7 Fundel L., 7:8 Kley

 

Weiterlesen …